img5 img4 img2 img3 img1 img6

Emirat Dubai - Ein Wuestenstaat zum verlieben

Dubai - eine Reise durch die Wueste Landschaft:

Luxus ist etwas, was Ihnen auf keinen Fall fehlen wird in Dubai. Das Pro-Kopf-Einkommen gehört zu den höchsten der Welt. Laut Statistik gibt jeder etwa 2 Millionen Einwohner jährlich mehr als 2.600 Euro für Gold aus.
Die ersten Siedler der Maktoum Famlie trafen in den 30er Jahren auf den Bani Yas Stamm der Halbinsel Shindagha am Creek Fluss. Dubai galt als wichtigster Hafen an der Goldküste. Der Meeresarm Dubai Creek trennt Dubai und Deira, die beiden Stadtteile, die vor Jahrhunderten die Heimat von Perlentauchern und Fischern waren; später wurde viel Reichtum mit Öl und Erdgas erzielt. Heute ist Dubai die am schnellsten wachsende Stadt auf der ganzen Welt.

...

Foto: Dubai Fontäne || Quelle: 360cities.net

Es herrscht heisses, trockenes Wüstenklima. Sie können sich im Wasserfreizeitpark mit Haifischbecken oder im Aquarium die Piranhas hinten Acrylglaswänden in der Dubai Shopping Mall. Hier sehen Sie auch die höchsten Wasserfontänen der Welt: Alle 30 Minuten sprüht die Dubai Fontäne am Abend bis zu 150 Meter hoch.
Einen kilometerweiten Ausblick auf die gesamte Stadt hat man von der 124. Etage des Burj Khalifa Tower, der das neue Highlight der Stadt und mit seinen 828 Metern gleichzeitig das welthöchste Gebäude ist. Die Aufzüge haben eine Geschwindigkeit bis zu 65 Stundenkilometern.

Es gibt eine Metro, Radwege und jede Menge Shopping - von Carefour bis Armani und Gucci. Im Shopping Paradies Dubai locken u.a. die riesige, moderne Dubai Mall, Emirates Towers Shopping Boulevard, Mall of the Emirates, Deira City Centre, Bur Juman Center, Wafi Centre, Ibn Battuta Mall.

In Bur Dubai befinden sich zahlreiche Souks und das historische Bastakiya Viertel mit arabischer Architektur und vielen Windtürmen in den schmalen Gassen. Die gewaltige Kuppel mit zwei Minaretten der Jumeirah Moschee erlaubt Nicht-Moslimen den Eintritt. Geniessen Sie diesen überwältigenden Einblick – aber bitte den Landessitten entsprechend gut bedeckt! Souks bieten orientalische Schätze; feilschen gehört dazu. Seide finden Sie im Textil Souk, Handys im Elektronik Souk. Der Gewürzsouk lockt mit den typischen Gerüchen des Orients: Weihrauch, Curry, Kardamom ... der Gold-Souk mit Gold (18, 21 und 24 Karat, Preis nach Gewicht), handeln Sie einfach mit. Man kann sich die Waren problemlos nach Hause schicken lassen; die Zollquittung wird dem Freitag „angepasst“ (die Sachen werden wirklich geliefert und kommen mit DHL an!).

...

Foto: Strände in Dubai || Quelle: 360cities.net

Dubais Strände gehören zu den schönsten und saubersten weltweit; die Beach Parks bieten internationale 5-Sterne-Struktur mit Wassersport-Angeboten. Mieten Sie ein Wassertaxi (Abra) ooder Segelboot und geniessen Sie von der Lagune aus einen atemberaubenden Blick auf die Stadtsilhouette.

Wer sich für Geschichte interessiert, sollte auf keinen Fall das Dubai Museum und das Al Fahidi Fort (1878), gebaut aus Muscheln, Kalk und Lehm, auslassen.

Nehmen Sie ein wenig am traditionellen Kochen und Leben der Beduinen teil, in Heritage und Diving Village. Palm Islands heisst die künstlich geschaffene Insel in Palmenform; hier liegen das berühmte Atlantis und das Burj al Arab, die luxuriösesten Hotels der Welt. Dinner Cruise auf einem schwimmenden Gourmet-Tempel auf dem Creek. Stadtrundfahrten vorbei an den Wolkenkratzern, dem historischen Viertel und am Museum, am Creek und zum Souk und Goldsouk. Eine Auswahl arabischer Spezialitäten: Koussa Mahsi (gefüllte Zucchini), Matchbous (Reis mit gewürztem Lammfleisch), Ghuzi (Nussreis mit gegrilltem Lamm), Tabouleh (Weizenschrot mit Minze und Petersilie), Hummous (Kichererbsenpüree mit Sesamsamen), Hareis (Lamm mit Weizen) oder Wara Enab (reisgefüllte Weinblätter) dazu jede Menge frischer Meeresfrüchte aus dem Golf, wie Omani-Hummer, Kingfish, Riesenbarsch u.a.
Bei den Süssspeisen sollten Sie auf jeden fall Um Ali (Brotpudding), Esh Asaraya („Haremsbrot“, Käsekuchen mit Sahne) und Mehalabiya (Rosenwasser-Pudding mit Pistazien) probieren.

...

Foto: Light Festival || Quelle: 360cities.net

Nouvelle Cuisine von höchstem Niveau gibt es im Rhodes Mezzanine/Grosvenor House Dubai (6 Michelin-Sterne), ebenfalls 6 Sterne Haute Cuisine im klassisch-barocken Reflets Par Pierre Gagnaire des Intercontinental Dubai Festival City, Meeresfrüchte mit extravagantem Unterwasserwelt-Ambiente im Atlantis/The Palm, Snacks und Sundowner mit atemberaubender Dubai Skyline und Burj Al Arab/Sheikh Zayed Road Ausblick in der elegant-gemütlichen Uptown Bar des Jumeirah Beach Hotels, Meeresfrüchte und Fisch im romantischen The Pierchic/Madinat Jumeirah – Al Qasr direkt am Meer, arabische Spezialitäten mit Reit- und Tanzvorführungen im Al Hadheerah/ Jumeirah Bab Al Shams Desert Resort & Spa und der Geheimtipp Betawi Café mit indonesischer Küche in Karama Dubai, 4 B Street.

Nicht zu vergessen: Die Ski- und Snowboardpiste in der Mall of the Emirates mit Sessellift und 400-Meter-Abfahrt, Dubai ist schliesslich die Sporthauptstadt im Mittleren Osten.

...

Foto: Dubai Wüste || Quelle: 360cities.net

Wie wäre es mit einem Helikopterflug über die architektonischen Wunder, einer Heissluftballonfahrt (Start in der Wüste), Pferdrennen, Golf, Falkenfliegen, Rugby, Beach soccer, Airshows, Speedboat oder Wasserflugzeug, einer Wüstensafari mit Jeep, Sonnenuntergang mit Sisha Wasserpfeife, Tee oder arabischem Kaffee, Bauchtanz oder lassen Sie sich die Hände mit Henna bemalen. Sie können z.B. ein Taxi mit Fahrer für 24 Stunden mieten); alles ist machbar.

Noch nicht überzeugt? Hier noch ein paar gute Gründe, sich für eine Reise nach Dubai zu entscheiden: die weltbesten Hotels mit modernster Ausstattung, auch für Businesspeople, serviceorientiert, hilfsbereit, freundlich, man spricht Englisch (und Arabisch), perfekte Infrastruktur, friedlich und sicher, Kriminalität fast Null, auch Frauen können allein reisen, Sonnenschein par excellence. Durchschnittstemperatur liegt bei 26 Grad. Die beste Reisezeit ist von Oktober bis April.

Erlauben Sie noch einen Hinweis: In den Arabischen Emiraten werden andere Religionen toleriert. Trotzdem sollten Sie sich nicht zu freizügig zeigen und den Islam inklusive des Fastenmonats Ramadangen (August) respektieren. Die Haji Pilgerfahrten nach Mekka finden in der ersten Novemberwoche statt, das Eid Fest am 6.11. Obwohl Alkohol laut Koran verboten ist, wird er an Touristen ausgeschenkt; zeigen Sie sich jedoch nicht betrunken in der Öffentlichkeit. Halten Sie sich beim Fotografieren ebenfalls etwas zurück. Rauchen in der öffentlich ist verboten. Begrüssung per Handschlag (nur für Männer!).
Visitenkarten nicht vergessen. Auch bei Geschäftsmeetings wird kurz über Familie und Reise geplaudert; das gehört dazu. Schuhe werden auch bei Besuchen ausgezogen, Land, Leute und Essen gelobt. Essen und Trinken ausschliesslich mit der rechten Hand anfassen; die linke Hand gilt als unrein.

Reiseinformationen

Dubai aus der Schweiz ist nur sechs Flugstunden entfernt und vereint arabische Gastlichkeit, Sonnenscheingarantie, Wüste, Strand, das Erlebnis Weltmetropole und einzigartige Attraktionen.
mehr...

Architektur in Dubai

Dubai ist vor allem für seine vielen spektakulären Bauprojekte wie Skyscrapers, Shoppingmalls, künstlich angelegte Inseln und Vergnügungsparks bekannt.
Mehr erfahren sie unter: Architektur in Dubai.
mehr...

Burj Khalifa

Das höchste Gebäude der Welt Burj Khalifa (828 m) zieht über 4'000 Besucher täglich an, um mit den schnellsten Aufzug der Welt bis zum 124. Stock des Burj Khalifa Observations Decks zu fahren.
mehr...

Kultur & Kunst

Dubai ist eine moderne Stadt mit einer facettenreichen Geschichte und Kultur. Trotz seines beispiellosen Wachstums und Reichtums bleibt das Emirat den Lehren des Islams treu und seine Kunst, seine Kultur und sein Erbe blühen auch heute noch.
mehr...

Essen & Trinken

Die enorme Vielfalt von winzigen Coffeeshops über leckere kleine Speisen- oder Spezialitätenrestaurants hat für jeden das Richtige zu bieten, all die kulinarischen Köstlichkeiten aus der Küche des Mittleren und Nahen Ostens sind einfach traumhaft.
mehr...

The Palm Island

Fünf grosse Inseln Projekte schmücken die Küste vor Dubai. Während "The Palm Jumeirah" vollendet ist, sind vier weitere grosse Inseln Projekte noch im Bau oder in der konkreten Planung: "The Palm Jebel Ali", "The Palm Deira", "The World" und "The Universe".
mehr...

DUBAI - Ein Emirat der UAE

Dubai auf arabisch Dubayy, ist ein Emirat der VAE - Vereinigten Arabischen Emirate und liegt auf der Arabischen Halbinsel am Persischen Golf. Dubai ist mittlerweile mit 1,8 Millionen das bevölkerungsreichste Emirat der VAE.
Die Hauptstadt des Emirats Dubai ist die gleichnamige Stadt Dubai. Dubai gilt als eines der grössten Handelszentren Asiens. Dazu trägt die günstige geografische Lage entlang des See- und Luftweges von Asien nach Europa.

Quelle: Google Maps